Verkehrsrecht

Nach einem Verkehrsunfall ist schnelle Hilfe erforderlich. Zu Begin der Schadensabwicklung sind viele Fragen zu klären. Wir raten Ihnen, nicht Kontakt mit der gegnerischen Haftpflichtversicherung aufzunehmen. Dort wird man vor allem die eigenen Kosten im Auge haben. Ihre Ansprüche stehen nicht an erster Stelle. Wir klären mit Ihnen zunächst die Schuldfrage. Sodann ist zu erörtern, ob ein Sachverständigengutachten benötigt wird oder ob ein Kostenvoranschlag ausreichen. Die Schadenshöhe berechnet sich aus einer Vielzahl Schadenspositionen: Dem Schaden am PKW, Mietwagen- oder Nutzungsausfallkosten, Kostenpauschale, Abschleppkosten, Kosten für die An- und Abmeldung, die Kosten des Gutachters, Schmerzensgeldansprüche, Verdienstausfall, Haushaltsführungsschaden, etc.

Wir übernehmen die Korrespondenz mit der gegnerischen Haftpflichtversicherung und sorgen für eine schnellstmögliche Abwicklung Ihres Schadensfalls.

Wir nehmen mit Ihrer eigenen Rechtsschutzversicherung Kontakt auf und übernehmen Kommunikation der Kostenübernahme.

Wir bieten Ihnen mit unserem Formular nach einem Verkehrsunfall eine kostenfreie Ersteinschätzung Ihres Falls.